Das Ziel der Europäischen Fragiles X Netzwerk ist eine Unterstützung und Informationen für die durch Fragiles- X-Syndrom betroffene Familien zu schaffen, und dessen damit verbundenen Bedingungen (FXPAC), wie Fragiles-X-Tremor-Ataxie-Syndrom und Fragiles-X assoziierte primäre Ovarial-Insuffizienz.

 

  • Belgien (Französisch): Association X fragile Belgique (x-fragile.be)
  • Dänemark : Landsforeningen for Fragilt X Syndrom i Danmark (fragiltx.dk )
  • Finnland: Frax Ry (www.fraxry.fi)
  • Frankreich : Mosaïques (xfragile.org)
  • Frankreich : Le Goéland (xfra.org)
  • Deutschland : Interessengemeinschaft Fragiles-X e.V. (frax.de)
  • Irland : ifxs – Irish Fragile X Society (fragilexireland.org)
  • Israël : The National Fragile X Association of Israel
  • Italien: Associazione Italiana Sindrome X-Fragile Onlus (xfragile.net)
  • Niederlande : Fragiele X Vereniging Nederland (fragielex.nl)
  • Norwegen : Foreningen for Fragilt X-syndrom (frax.no)
  • Polen : Fundacja „Rodzina Fra X“ (www.rodzinafrax.pl)
  • Portugal : Associacao Portuguesa da Sindrome do X Fragil (apsxf.org)
  • Spanien : Federacion Espanola de Asociaciones del sindrome X-Fragil (xfragil.org)
  • Schweden : Föreningen Fragile-X (fragilex.se)
  • Schweiz : Fraxas (fraxas.ch)
  • Vereinigtes Königreich : The Fragile X Society (fragilex.org.uk)
 

Fragile X-Syndrom ist die häufigste bekannte vererbte Ursache geistiger Behinderung, mit einer Häufigkeit von etwa 1:5000 bei Männern und Frauen.

Lädt…